Blog

Soziokratie: Erfolg durch die Klugheit der Vielen

von Hemma Rüggen am Dienstag, 17. Oktober 2017

Viele Schlagwörter rund um agile Organisationen, Design Thinking, Selbstorganisation usw. geistern durch die „Szene“ – in der Organisations- und Personalentwicklung, aber auch unter Führungskräften. Und überall die Frage: was können diese „neuen“ Ansätze besser oder anders als die klassischen? Ein Modell, das Hierarchie und Selbstorganisation verbinden möchte, ist die Soziokratie. Hemma Rüggen, seit 12 Jahren […]

Ächzende Hierarchie in unseren Organisationen und die Suche nach Sinn

von Josef Fesel am Sonntag, 18. Juni 2017

Auf dem Kriegsschiff USS Michael Monsoor hat das alte Prinzip command & control ausgedient! Ausgerechnet im Militär, wo es erfunden wurde und als herrschendes Denkmodell Einzug in fast alle Organisationen und Unternehmen gefunden hat, rückt man davon ab und ruft die Vertrauenskultur aus ? Was ist los in Unternehmen, dass sie immer öfter die bestehende […]

ErLesenes: Frederic Laloux, Reinventing Organizations. Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit

von Guido Czeija am Dienstag, 23. Februar 2016

Verlag Franz Vahlen München, 356 Seiten, englische Originalausgabe erschienen 2014 im Verlag Nelson Parker Mit diesem Buch ist ein wirklich großer Wurf gelungen. Frederic Laloux hat auf 356 Seiten ein Werk geschaffen, das nicht weniger versucht, als eine Revolution in der Gestaltung von Organisationen anzukündigen und ihre ersten Durchbrüche zu dokumentieren. Und das gelingt ihm […]

Nachhaltige Entwicklung durch nachhaltige Lernprozesse

von Judith Koelblinger am Dienstag, 23. Februar 2016

Der Wert von Lernen und Entwicklung kann nicht so einfach auf eine Kosten-Nutzen-Rechnung gebracht werden. Es geht vielmehr darum, inwieweit Führungskräfte und Beschäftigte in ihren Aufgaben dadurch unterstützt werden. Die Gestaltung von nachhaltigen Lernprozessen bedient vier strategische Herausforderungen (Jennings & Wargnier 2015).   Wie zahlen sie auf die gegenwärtige und zukünftige Strategie ein? Wie tragen […]

Paradigmenwechsel in der Beratung

von Paul Mörwald am Dienstag, 23. Februar 2016

Klientinnen und Klienten, die sich mit Veränderungen im beruflichen oder privaten Bereich beschäftigen wissen meistens sehr genau, was zu verändern ist. Der Verstand sagt, dass mehr Bewegung, eine optimalere Terminplanung, der Start des neuen Projektes angesagt wären. Und am Ende des Tages stellt man fest, dass es „schwierig“ ist. Klassische Beratungsansätze greifen oft zu kurz, […]

Wem gehorcht das Ich?

von Danielle Bidasio am Montag, 28. September 2015

So absurd einem die Frage vorkommt, so überraschend sind die Antworten. Danielle Bidasio beschäftigt sich damit, inwieweit wir bei unseren Entscheidungen von unserem bewussten ICH, unseren eigenen Werten geleitet oder von fremden Werten beeinflusst werden. Manchmal werden wir von „Introjekten“ gelenkt, das bedeutet, dass wir fremde Werte oder Ziele für die eigenen halten. Der Ausdruck […]

Harte Zeiten für den Verkauf

von Judith Koelblinger am Montag, 28. September 2015

Nachdenkliches von Judith Kölblinger Manipulierte Abgastests bei VW lassen die Aktienkurse einbrechen. Die Baumarktkette bauMax, bisher in Familienbesitz, wird verkauft. Bei KundInnen lösen solche Veränderungen große Verunsicherung aus. Was diese aktuellen Entwicklungen für die Arbeit im Verkauf bedeuten – das reflektiert Judith Kölblinger. Die manipulierten Abgastests bei VW-Dieselwagen in den USA schrecken die gesamte Autobranche […]

Fragen zur Entwicklung einer neuen Kultur der Führung

von Hemma Rüggen am Montag, 2. Februar 2015

Mit dieser Frage hat Birgitt Wiliams, Leadership-Trainerin und Autorin des neuen Buches „The Genuine Contact Way: Nourishing a Culture of Leadership“ beim  gleichnamigen Workshop Ende Jänner in Wien aufgerüttelt. Führung, so ist Williams überzeugt, ist eine Fähigkeit, die jeder Mensch hat. Die Frage ist, ob wir eine Kultur in Organisationen entwickeln, die diese Fähigkeit optimal […]

Resilienz trainieren

von Judith Koelblinger am Montag, 2. Februar 2015

Judith Kölblinger ist Co-Autorin des neuen Buches „Resilienztraining“ Fast die Hälfte der arbeitenden Bevölkerung zählt sich bereits zu den Hochzufriedenen. Sie sind im Beruf glücklich, egal, ob sie Vollzeit oder Teilzeit arbeiten, abhängig beschäftigt oder selbstständig sind. Das Roman-Herzog-Institut trifft diese Aussage für Deutschland. Im überschaubaren Rahmen unserer Seminare zum Selbstmanagement am Arbeitsplatz sehen wir […]

Führung – Selbstführung

von Michael Nake am Montag, 14. Juli 2014

Mit Führung werden gewöhnlich zunächst expressive Aktivitäten verstanden – also ein Handeln, welches sich nach außen richtet. Nur selten wird damit die stille und oft einsame Seite des Führens, das reflektive Element, verbunden. Und doch funktioniert Führung nur schlecht ohne dieses Betrachten des eigenen Tuns, unter Einbeziehung der ganzen wahrnehmbaren Welt des geführten Organismus. Rundum […]